Service

Haupsächlich hat sich unsere Werkstatt auf den Service an Röhrengeräten und Instrumenten spezialisiert.
Auf Anfrage reparieren wir aber auch Transistorgeräte, Lautsprecherboxen oder auch Geräte aus der Lichttechnik.
Mehr über möglichen Reparaturen, Umbauten und Modifikationen erfahren Sie links unter den entsprechenden Kategorien.

Neben seiner Karriere als Tastenmann in diversen  Bands hat unser Serviceleiter Frank Ziegler stetig sein technisches Know-How ausgebaut. Es gibt keinen Verstärker, keine Lautsprecher Box und keine Orgel, die nicht sicher vor seinem Schraubenzieher und seinem Lötkolben ist. So hat er schon diverse Gigs mit seinen Reparaturkünsten gerettet.

 

DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) Prüfung

Auf Anfrage führen wir auch die Wiederkehrende Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) an externen ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln durch.

 


Hammond Orgeln

Restauration, Reparatur, Wartung, Instandhaltung, Modifikation von Hammond Orgeln

Allgemeine Wartungsarbeiten

Tube-Amp-Inspektion:  Alle Röhrenamps, Hammonds und Leslies

Wir empfehlen diese Inspektion je nach Nutzung und Beanspruchung jährlich bzw. spätestens nach zwei Jahren. Wir kontrollieren die komplette Funktion des Amps, Zustand der Röhren und verschleißrelevanten Bauteile. Natürlich wird auch die korrekte Bias-/Ruhestromeinstellung kontrolliert/eingestellt. So werden bei regelmäßiger Durchführung Fehler rechtzeitig erkannt und teure Reparaturen vermieden. Vorsorge ist besser als Bohren…

Alle Arbeiten beinhalten eine  Sicherheitsüberprüfung nach VDE 0701/0702

Ankauf und Verkauf

Wir kaufen defekte Hammond Orgeln

+Modifikationen an Hammonds und Leslies

Rebuild Hammond 

B3/A100/C3/RT3/D100/M100/M3

Komplette Überarbeitung der Orgeln incl. Neukalibrierung des Tongenerators, Kontrolle aller Cs und Rs in Verstärker, Tongenerator und Linebox auf Alterung und Funktion. Reinigung der Kontaktschienen und des Scanners. Kontrolle aller Anschlüsse auf korrekte Verdrahtung und Funktion.

Portable „B3“

            A100/C3/RT3/D100

Umbau der Orgel in ein transportables, roadtaugliches „C3-like“ Gehäuse. Beinhaltet je nach Bedarf ein komplettes Rebuild der Orgel. Standardmäßig ohne Basspedale. Entspricht nach dem Umbau technisch der B3.

Reverb Mod

            B3/C3/RT3

            Einbau eines Federhalls

Röhrengepufferter Einschleifweg

            B3/A100/C3/RT3/D100

Serieller Einschleifweg, dreistufige Pegelanpassung, funktioniert mit allen Arten von Effektgeräten

Line-Out

            B3/A100/C3/RT3/D100/M100/M3

            Einbau und Verdrahtung eines Klinken Line-Out

Leslie Anschluß

            B3/A100/C3/RT3/D100/M100/M3

            Anschluß eines oder mehrerer Leslies an die oben genannten Orgeltypen

CST-Safe-Switch Mod

            Leslie 145/147/251 u.ä

Umschaltung der Geschwindigkeiten Chorale/Stop/Tremolo über Niedervoltsteuerung. Keine 115 oder gar 230V mehr am Handschalter, Fußschalter als Option verfügbar.

Hot-Rod-Leslie Mod

            Alle Leslies mit 147er o. 122er Röhrenamp

Zweikanalumbau des Leslies. Volume und Gain/Master umschaltbar. Incl. Klangregelung Bass/Middle/Treble. Typischer Leslie-Growl bis hin zu Lord-typischen Verzerrungen bei allen Lautstärken möglich.

Scream-Mod

            Alle Leslies mit Standart Jensen Hochtöner

            Austausch des originalen Jensen Treibers gegen einen Custom-Treiber mit mehr Leistung und etwas kräftigeren Höhen.

 

 

Tubeamps / Röhrenverstärker

Restauration, Reparatur, Wartung, Modifikation von sämtlichen Röhrenamps. Auf Anfrage auch Transistoramps.
(z.B. Boogie, Marshall, Ampeg, Fender u.s.w.)
Modifikationen wie der Einbau von Einschleifwegen u.s.w. siehe unten.

Allgemeine Wartungsarbeiten

Tube-Amp-Inspektion: Alle Röhrenamps, Hammonds und Leslies

Wir empfehlen diese Inspektion je nach Nutzung und Beanspruchung jährlich bzw. spätestens nach zwei Jahren. Wir kontrollieren die komplette Funktion des Amps, Zustand der Röhren und verschleißrelevanten Bauteile. Natürlich wird auch die korrekte Bias-/Ruhestromeinstellung kontrolliert/eingestellt. So werden bei regelmäßiger Durchführung Fehler rechtzeitig erkannt und teure Reparaturen vermieden. Vorsorge ist besser als Bohren…

Alle Arbeiten beinhalten eine  Sicherheitsüberprüfung nach VDE 0701/0702

+Tube Amp Mods

Blackface Mod

            Fender CBS Amps 75 und 135 W

Umbau auf Model AB763, angenehmer weicher und dynamischer Sound

SLO Mod

Marshall JMP und JCM 100W,

2- oder 3 kanalige fußschaltbare Umschaltung, runder, dynamischer Crunch und Lead Sound mit einer gehörigen Portion Attack. Der originale Cleansound des Amps bleibt erhalten. Kein weichgespülter Mainstream, sondern purer Rocksound von Angus über Ritchie bis Eddie…

Marshall Hot Rod Mod (Ritchie B. Mod)

            Marshall JTM, JMP und JCM, Non-Master und Mastervolume Modelle

extrem dynamische Distortion bis zum Abwinken, Gain/Mastervolume Kombination, auch sehr gut kombinierbar mit der Double Sound Mod.

Double Sound Mod

            Fast alle Röhrenamps, je nach Ausführung und Platz für die Potis

            Doppelung der Gain- und Mastervolume Regler, Fußschaltbar.

Solo-Mod

Fast alle Röhrenamps, je nach Ausführung und Platz für die Potis

Fußschaltbares zusätzliches Mastervolume. Es ermöglicht eine effektive Rhythmus-/Solo-Umschaltung bei geringstem Aufwand.


PIMV
, Phase Inverter Master Volume

            Fast alle Röhrenamps

Mastervolume inmitten der Endstufe. Ergibt eine runde, angenehme Endstufenverzerrung.

Röhrengepufferter Einschleifweg

Fast alle Röhrenamps, je nach Ausführung und Platz für die Potis, Buchsen und Schaltung.

Dreistufige Pegelanpassung, stufenlos regelbar zwischen Seriell/Parallel, funktioniert für alle Arten von Effektgeräten.

Class-A Mod, Leistungsreduktion 100/50/25/12,5 W

Marshall 100W Amps bis ca. BJ. 81 (4 Elkos in der Gleichrichtung)

Umschaltung auf echten Class-A Betrieb bei gleichzeitiger Reduktion der Leistung auf  ca. 25 bzw.12,5 W. Darin enthalten ist auch eine Umschaltung im originalen Class-AB Betrieb auf ca. 50 W.

BF-Mod

Fender Blues Junior, alle BJ

typischer Fender Blackface Sound! Incl. Biaseinstellung, das verlängert die Lebensdauer der Röhren!

PMS– Mod, Pimp-my-Sound

Alle Röhrenamps, Soundanpassung nach Wunsch im Rahmen der vorgegebenen Schaltungen.

Old Style Handverdrahtung

Fender und Marshall Reissues der alten 60er und 70er Jahre Amps

Originalsound wie die alten Vorbilder. Handverdrahtung mit den besten Bauteilen am Markt. Soundtuning auf Wunsch möglich. Stabil wie ein Panzer…